Schlossfalle für Brandschutztür – Schließtechnik

Die Schlossfalle bzw. der Schlossriegel sind die elementarsten mechanischen Bestandteile eines Türschlosses und sorgen im Zusammenspiel mit der Ausnehmung in der Zarge für das Zuhalten bzw. Verriegeln einer Tür. In einem Wechselschloss verbaut können die Elemente durch Betätigen des Türgriffs oder bei Umdrehung des Schlüssels linear verschoben werden.

Extreme Korrosionsbeständigkeit

Hohe Festigkeit und Bruchdehnung

Kostengünstige Herstellung

Anwendungsbeispiel für Sitomb® in der Schlossindustrie

Sitomb wird vor allem in Sicherheitstüren verbaut, die größere Belastung widerstehen müssen.

Vorteile am vorliegenden Beispiel

  • Eignung für feuerfeste Türen, da Falle und Riegel hohen Temperaturen standhalten.
  • Einbruchschutz: die erhöhten Festigkeiten von Sitomb im Vergleich zu zum Beispiel Zink-Druckguss führen dazu, dass die Zeit, die ein Einbrecher zum Öffnen der Türe benötigt, deutlich erhöht wird.
  • Keine Korrosion, auch an salzreicher Atmosphäre (z.B. in Küstennähe)
  • Gießbarkeit filigraner Strukturen: Der Einsatz von Siliziumtombak ermöglicht es die Bauteile mit dünnwandigen Geometrien zu realisieren. Beispielhaft ist hier die Führung des Riegels auf der Riegelrückseite zu betrachten.
  • Einbaufertige Konturen: Sowohl die Falle als auch der Riegel sind nach dem Entgraten einbaufertig und benötigen keine zusätzlichen Arbeitsschritte.

Die Herausforderung in der Fertigung besteht hierbei vor allem darin, den Werkzeugverschleiß in der Serienfertigung zu minimieren. Dies ist für diese Bauteile besonders wichtig, da es sich um Sichtteile handelt.

Made in Europe, Preise sind jedoch bedingt durch das wirtschaftliche Verfahren auf demselben Niveau oder teilweise sogar günstiger als in Asien Max Mustermann
Da unser Unternehmen in der Beschaffung auf die Ökobilanz wert legt, bevorzugen wir das Druckgussverfahren. Abfälle in der Produktion werden so vermieden. Max Mustermann
Hervorragende und vor allem kontinuierliche Qualität Max Mustermann
Korrosion und Beschichtung ist durch Umstellung auf Sitomb kein Thema mehr für uns. Max Mustermann